Geöffnet vom 15/03 bis 15/11

Großartiges Cap Fréhel – Cap d’Erquy

cap fréhel et d'erquy

Saint-Cast-le-Guildo – Fort-La-Latte – Cap Fréhel – Erquy – Pléneuf Val André – Dahouët – Saint-Cast-le-Guildo

Eindrucksvolle Landschaften: ein Wechsel von Felsspitzen mit schwindelerregendem Ausblick und Sandbuchten mit türkisfarbenem Wasser.

Fort La Latte

Geschichtsfreunde und Kinder werden begeistert sein, Zutritt zur Kapelle, zum Wachhaus und besonders zum Burgfried zu erlangen.

Von da oben ist der Blick über die umgebende Landschaft atemberaubend.


Cap Fréhel 

Augen auf, Sie befinden sich am eindrucksvollsten Ort der Gegend. Hoch über dem smaragdgrünen Meer, von Winden gebeutelt, besticht Cap Fréhel durch seine Schönheit und seine schillernden Farben.

Von mehr als 70 Meter über dem Wasser, mit Felsen aus Schiefer und rosa Granit von Cap Fréhel, ist man am schönsten Aussichtspunkt der Bretagne.   

Von diesem außergewöhnlichen Ort, einem Vogelschutzgebiet, zwischen Stechginster und Heidekraut, führt der Wanderweg bis zur berühmten Festung Fort La Latte.

 


Sables d’Or

Fréhel, Kulturerbe eines historischen Badeortes und Freiluftaktivitäten an unverfälschter Küste.

Nach den ersten Erkundungen warten Überraschungen auf Sie…


Erquy 

Zehn Sandstrände, ein belebter Fischereihafen, bekannt für die delikaten Jakobsmuscheln, Wanderwege, Heidelandschaft, im Frühling gelb, im Sommer violett und immer wieder rosa Granit…    


Pléneuf Val André

Im kleinen Hafen von Dahouët beginnt das Abenteuer am Kai von Terre-Neuvas.  Liebhaber von Kulturerbe, Freunde von jodhaltiger Luft und für alle, die gutes Ambiente suchen: hier finden sie Pauline, ein altes Segelschiff.

Praktische Informationen
annulation COVID
vos vacances 100% remboursées en cas de Covid19
En savoir plus